Friedericke Sophia Greul

Aus frauenwiki-dresden
Version vom 5. April 2021, 11:26 Uhr von Ischilke (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Sudkessel

Friedericke Sophia Greul war eine Dresdner Bierbrauerin. Die Tochter des Amts- und Hofbrauverwalters Gottlob Hauffe, Pächterin eines Breyhahnhauses auf der Breiten Gasse, schloß sich 1831 dem Gesuch von zwei anderen Ratsbrauhaus-Pächtern um Senkung der Pacht an, 1833 beantragt sie die Erlaubnis zum Brauen von gewöhnlichen Weiß- und Braunbieren sowie eines guten Doppelbieres, bietet an, dafür das Brauen von Breyhahn aufzugeben. Gesuch abgelehnt 1834. 1835 beantragt sie die Verlängerung ihrer Pacht bei verringerter Pachtgebühr, die Verlängerung wird genehmigt, die Pacht dagegen erhöht.

Quellen


Spielend das Patriarchat bekämpfen? Das ist seit heute möglich mit dem druckfrischen Kartenspiel PATRIA(R)CIAO. Das Spiel beruht auf einem Zeitzeuginnen*-Projekt des Frauenstadtarchivs Dresden